Newsticker
Stiko empfiehlt Auffrischungsimpfungen für einige Risikopatienten
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Neu-Ulm: Auto mehrmals abgewürgt, Blinker falsch gesetzt: Polizei stoppt Autofahrer in Neu-Ulm

Neu-Ulm
28.07.2021

Auto mehrmals abgewürgt, Blinker falsch gesetzt: Polizei stoppt Autofahrer in Neu-Ulm

Die Polizei hat in Neu-Ulm einen Autofahrer gestoppt.
Foto: Carsten Rehder/dpa (Symbolfoto)

Weil er sein Auto beim Anfahren mehrmals abwürgte und den Blinker falsch setzte, wurde die Polizei auf den Mann in Neu-Ulm aufmerksam. Nun erwarten ihn mehrere Strafanzeigen.

Die Polizei hat in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch einen 22 Jahre alten Autofahrer gestoppt. Er hatte nicht nur keine gültige Fahrerlaubnis, der junge Mann war auch noch unter dem Einfluss von Drogen unterwegs.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.