Newsticker
EU-Staaten dürfen ab Donnerstag keine Kohle mehr aus Russland importieren
  1. Startseite
  2. Neu-Ulm
  3. Neu-Ulm/Bamberg: Frische Drogen aus "Lenas Bioladen": Anklage gegen Betreiber eines Darknet-Shops

Neu-Ulm/Bamberg
19.01.2021

Frische Drogen aus "Lenas Bioladen": Anklage gegen Betreiber eines Darknet-Shops

Massenweise Marihuana wurde von Neu-Ulm aus verschickt.
Foto: Symbolbild: Alexander Kaya

Lokal Die Polizei lässt einen Rauschgiftshop im Darknet auffliegen. Ein Briefkasten in Neu-Ulm spielt eine zentrale Rolle. Jetzt wurde Anklage erhoben.

Mehr als 51 Kilogramm Marihuana sollen mutmaßliche Drogendealer im Internet verkauft haben. Gegen zwei Männer und eine Frau wurde nun Anklage erhoben, wie die Zentralstelle Cybercrime Bayern am Dienstag in Bamberg mitteilte. Ihnen drohen bis zu 15 Jahre Gefängnis. Im Mittelpunkt steht ein Briefkasten in Neu-Ulm.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.