Newsticker
Baden-Württemberg will 3G-Regel für Beschäftigte mit Kundenkontakt einführen
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Neu-Ulm: Blitzeinbruch in zwei Handyläden in Neu-Ulm

Neu-Ulm
12.09.2021

Blitzeinbruch in zwei Handyläden in Neu-Ulm

Die Kriminalpolizei sucht nach Personen, die in zwei Handyläden eingebrochen sind.
Foto: Alexander Kaya (Symbolfoto)

Unbekannte raubten innerhalb von kurzer Zeit zwei Handyläden aus. Die Kriminalpolizei Neu-Ulm sucht nach Zeugen.

Unbekannte Personen sind am Mittwoch in zwei Handyläden in der Borsigstraße eingebrochen. Sie verschafften sich am Mittwoch zwischen 03.00 Uhr und 03.45 Uhr gewaltsam Zugang zu den Geschäften und entwendeten in kurzer Zeit eine Vielzahl an Mobiltelefonen. Der Gesamtwert der entwendeten Geräte liegt im unteren fünfstelligen Bereich. Der Gesamtschaden an beiden Geschäften wird auf etwa 4000 Euro beziffert. Zeuginnen und Zeugen können sich an die Kriminalpolizei Neu-Ulm unter der Telefonnummer 0731/8013-0 wenden. (AZ)

Lesen Sie dazu auch
Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.