Newsticker
Umfrage: Nur jeder vierte Ungeimpfte will sich noch impfen lassen
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Neu-Ulm: Das Rote Kreuz bekommt in Neu-Ulm eine neue Rettungswache

Neu-Ulm
25.10.2018

Das Rote Kreuz bekommt in Neu-Ulm eine neue Rettungswache

Beim Richtfest des neuen BRK-Gebäudes am Pfaffenweg 34 in Neu-Ulm (von links): Oberbürgermeister Gerold Noerenberg, Jürgen Weinstein, Amber und Ernst Weinmann, Stefan Kast, Uwe Weithmann (Rettungsdienstleiter), Judith Greiner, Susanne Schirmer, Petra Henne-Beilhardt und Axel Nething.
Foto: Alexander Kaya

Die neue BRK-Rettungswache am Pfaffenweg in Neu-Ulm soll im Frühjahr nächsten Jahres fertig sein. Warum der Umzug dringend nötig ist.

Die Platznot der Rettungskräfte in Neu-Ulm hat bald ein Ende. Der Rohbau der neuen Wache des Bayerischen Roten Kreuzes (BRK) steht. Am Mittwoch wurde am Pfaffenweg 34 Richtfest gefeiert. Im Frühjahr nächsten Jahres sollen die neuen Räume bezogen werden.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.