Newsticker
Russland greift Charkiw und Donezk an – Lyman offenbar eingenommen
  1. Startseite
  2. Neu-Ulm
  3. Neu-Ulm: Die Trends der Hochzeitsmesse in Neu-Ulm

Neu-Ulm
17.11.2019

Die Trends der Hochzeitsmesse in Neu-Ulm

Zwei der Kleider aus der neuen Kollektion: Verspieltes Oberteil, wallender Rock oder eng anliegendes Kleid im Meerjungfrau-Stil.
3 Bilder
Zwei der Kleider aus der neuen Kollektion: Verspieltes Oberteil, wallender Rock oder eng anliegendes Kleid im Meerjungfrau-Stil.

Bei der „Verliebt, verlobt, verheiratet“ in Neu-Ulm gibt es Kleidertrends und regionale Spezialitäten. Das erste Mal sprechen die Veranstalter homosexuelle Paare an.

Draußen vor der Ratiopharm-Arena graut der November im wahrsten Sinn des Wortes. Drinnen schweben Brautpaare gleichsam auf rosafarbenen Luftballonwolken – zumindest in den ersten Stock, wo Ulrike Mandt während der zweitägigen Hochzeitsmesse „Verliebt, verlobt, verheiratet“ diesmal nicht auf Modenschauen zu bestimmten Uhrzeiten setzt. Die Inhaberin der Brautstudios Renger in Ulm und „Wedding & More“ in Nersingen ist Organisatorin der Schau. Ihre Models laufen während der kompletten Messe-Öffnungszeiten mit Brautmode durch einen mandelblütengeschmückten romantischen Bogen, fürs Publikum gibt es dazu Prosecco aus rosafarbenen Bechern.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.