Newsticker
Ukrainische Truppen stoßen von Charkiw bis zur russischen Grenze vor
  1. Startseite
  2. Neu-Ulm
  3. Neu-Ulm: Durchbruch bei Neubau-Plänen für das Lessing-Gymnasium

Neu-Ulm
29.01.2020

Durchbruch bei Neubau-Plänen für das Lessing-Gymnasium

Auf dieser Fläche des Wiley-Areals soll einmal das neue Lessing-Gymnasium entstehen. Im Hintergrund die Mark-Twain-Grundschule. Eine wesentliche Hürde ist nun genommen, denn strittige Grundstücksfragen zwischen Kreis und Stadt Neu-Ulm sind geklärt.
Foto: Alexander Kaya

Plus Lange wurde um Grundstücke für die Sportanlagen gestritten, doch jetzt haben alle Beteiligten eine Lösung gefunden, die wie ein Quadratur des Kreises wirkt.

Der Durchbruch ist geschafft – und die Erleichterung war Schulleiter Martin Bader deutlich anzusehen: „Ich freu’ mich, aber wie!“, sagte er gegenüber unserer Redaktion. „Ich bin froh, dass die Entscheidung so getroffen wurde. Und jetzt hoffe ich, dass wir baldmöglichst umziehen können.“ Jahrelang waren die Verhandlungen über einen Neubau des maroden Lessing-Gymnasiums nicht recht vorangekommen, vor allem während der Nuxit-Debatte steckte massiv Sand in Getriebe, doch jetzt geht es zügig voran: Der zuständige Schul-, Kultur-, Sport- und Stiftungsausschuss des Landkreises hat einstimmig entschieden, wie es weiter gehen soll. Ein entscheidender Grund dafür, dass nun zügig weitergeplant werden kann, ist eine Einigung über wesentliche Grundstücksfragen. Landrat Thorsten Freudenberger sprach gar von einer „Ideallösung“.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.