Newsticker
Kabinett Merkel entlassen - neuer Bundestag zu erster Sitzung zusammengekommen
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Neu-Ulm: Feuerwehr rettet kleine Katze aus Motorraum eines Autos in Neu-Ulm

Neu-Ulm
10.10.2021

Feuerwehr rettet kleine Katze aus Motorraum eines Autos in Neu-Ulm

Die Feuerwehr hat in Neu-Ulm eine kleine Katze aus dem Motorraum eines Autos geborgen.
Foto: Bernhard Weizenegger (Symbolbild)

Um eine Katze zu retten, setzt eine Frau am Freitagabend in Neu-Ulm einen Notruf ab. Die Feuerwehr konnte helfen.

Zur Rettung einer kleinen Katze ist am Freitagabend die Feuerwehr in Neu-Ulm ausgerückt. Kurz vor 22 Uhr war eine 32-jährige Autofahrerin mit ihrem Fahrzeug auf der Europastraße unterwegs. Als sie eine der dortigen Unterführungen passierte, bemerkte die Fahrzeugführerin ein wenige Wochen altes Kätzchen, welches vom Straßenrand auf die Fahrbahn vor das Auto sprang. Die Autofahrerin konnte ihren Wagen rechtzeitig zum Stillstand bringen. Das Kätzchen nutzte die Gelegenheit und versteckte sich im Motorraum. Um das Leben des Tieres nicht zu gefährden, setzte die Frau einen Notruf ab.

Auch im Polizeiauto sucht die kleine Katze Schutz

Die Bergung des Kätzchens konnte nur mithilfe der Feuerwehr gewährleistet werden, welche das Auto aufbockte und den Unterfahrschutz entfernte. Hierbei sprang das Tier nach draußen und suchte Zuflucht im Motorraum eines Streifenwagens. Letztlich konnte die Katze auch aus diesem befreit und unversehrt im zuständigen Tierheim untergebracht werden. (AZ)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.