Newsticker
NRW-CDU wählt Hendrik Wüst zum neuen Parteichef
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Neu-Ulm: Feuerwehr verhindert Gasexplosion in Gerlenhofen

Neu-Ulm
01.05.2018

Feuerwehr verhindert Gasexplosion in Gerlenhofen

Aus einem leck geschlagenem Tank ist am Montagmittag in Gerlenhofen Gas ausgetreten. Die Feuerwehr sperrte einen Teil der Hausener Straße.  
Foto: Thomas Heckmann

Beim Verladen eines vermeintlich leeren Tanks tritt plötzlich Flüssiggas aus. Ein Mitarbeiter des Entsorgungsbetriebs sucht das Weite. Die Polizei ermittelt.

Besorgte Anwohner, ein großer Feuerwehreinsatz und eine Sperrung der Hausener Straße mit Umleitung im Neu-Ulmer Stadtteil Gerlenhofen: Umfangreich waren am Montagmittag die Folgen eines Gasaustritts nach einer missglückten Entsorgungsaktion. Die Ursache dafür, warum aus einem 2700 Liter großen Flüssiggastank Gas ausströmte, hinterlässt wohl nicht nur bei den Einsatzkräften Kopfschütteln.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.