Newsticker
Selenskyj fordert mehr Tempo bei Waffenlieferungen
  1. Startseite
  2. Neu-Ulm
  3. Neu-Ulm: Frau vor Zuhälter gerettet: 17-Jährige heute bei „Aktenzeichen XY"

Neu-Ulm
19.05.2015

Frau vor Zuhälter gerettet: 17-Jährige heute bei „Aktenzeichen XY"

Rudi Cerne moderiert "Aktenzeichen XY ... ungelöst".
Foto: Thomas R. Schumann, Zdf

Ein mutiges Mädchen hat in Neu-Ulm eine Frau vor einem brutalen Zuhälter gerettet. Der Fall wird heute in der TV-Sendung „Aktenzeichen XY... ungelöst“ zu sehen sein.

Jenny Milkereit aus Blaustein war gerade auf dem Weg ins Training, als sie die wehrlose Frau bemerkte. Sie schritt an jenem Abend des 20. Septembers 2014 mutig ein und half der 26-Jährigen aus den Fängen eines brutalen, polizeibekannten Zuhälters. Heute Abend wird Jenny Milkereits Tat bei der ZDF-Fernsehsendung „Aktenzeichen XY... ungelöst“ gezeigt. Nicht nur das: Die 17-Jährige ist sogar für einen Preis der Sendung nominiert.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.