Newsticker
Zahl der Corona-Toten erreicht den höchsten Stand seit Februar
  1. Startseite
  2. Neu-Ulm
  3. Neu-Ulm: Gestohlenes Handy in Auto geortet

Neu-Ulm
14.09.2016

Gestohlenes Handy in Auto geortet

Dank der Ortungsfunktion in einem Handy hat die Polizei ein gestohlenes Smartphone gefunden.
Foto: Alexander Kaya (Symbolfoto)

Dank moderner Technik sind die Polizei und eine 23-jährige Frau in Neu-Ulm einer mutmaßlichen Diebin auf die Schliche gekommen.

Diese soll das hochwertige Mobiltelefon der 23-Jährige unerlaubterweise an sich genommen  haben. Wie die Polizei berichtet, hatte die Besitzerin des Handys dieses am Sonntag in der Umkleidekabine eines Neu-Ulmer Schwimmbades vergessen. Als ihr dieser Umstand bewusst wurde, ging sie zurück in die Umkleidekabine, konnte das Telefon aber nicht mehr auffinden. Sie aktivierte den Ortungsdienst des Telefonherstellers und stellte damit fest, dass sich das Handy noch auf dem Parkplatz des Bades befindet. Die mittlerweile hinzugezogenen Polizeibeamten gingen die Fahrzeuge ab und stellten tatsächlich ein vibrierendes Telefon in einem Auto fest. Dieses wurde auf richterliche Anordnung hin geöffnet und das gesuchte Telefon im Inneren aufgefunden. Die 45-jährige Fahrzeugnutzerin wird nun wegen Diebstahl, beziehungsweise Unterschlagung angezeigt.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.