Newsticker
Corona-Zahlen: Inzidenz in Deutschland sinkt weiter
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Neu-Ulm/Günzburg: Wahlkreis Neu-Ulm: Diese Kandidaten wollen 2021 in den Bundestag

Neu-Ulm/Günzburg
30.08.2021

Wahlkreis Neu-Ulm: Diese Kandidaten wollen 2021 in den Bundestag

Im Wahlkreis Neu-Ulm konkurrieren 13 Kandidatinnen und Kandidaten um das Direktmandat bei der Bundestagswahl 2021.
Foto: Michael Kappeler, dpa

Zur Bundestagswahl 2021 treten im Wahlkreis 255 aus den Landkreisen Neu-Ulm, Günzburg und Unterallgäu 13 Kandidatinnen und Kandidaten an. Ein Überblick.

Die Bundestagswahl 2021 findet am Sonntag, 26. September, statt. Für den Wahlkreis 255, der die Landkreise Neu-Ulm, Günzburg und Teile des Landkreises Unterallgäu (VG Babenhausen, VG Boos, VG Erkheim, VG Pfaffenhausen) umfasst, treten insgesamt 13 Kandidatinnen und Kandidaten an. Hier finden Sie alle Bewerberinnen und Bewerber um das Direktmandat im Kurz-Überblick.

Direktkandidaten im Wahlkreis 255 Neu-Ulm: Alexander Engelhard (CSU)

Alexander Engelhard ist Biomüller und Diplom-Wirtschaftsingenieur aus Weißenhorn. Der bisherige Mandatsinhaber Georg Nüßlein tritt nach der Maskenaffäre nicht mehr für das Amt im Bundestag an. Hier geht es zum ausführlichen Porträt.

Alexander Engelhard tritt für die CSU bei der Bundestagswahl an.
Foto: Alexander Kaya

Karl-Heinz Brunner (SPD)

Der Illertisser Karl-Heinz Brunner sitzt für die SPD seit 2013 im Deutschen Bundestag, der Einzug gelang ihm über die Landesliste seiner Partei. Der Betriebswirt war in seiner Laufbahn unter anderem Bürgermeister in Illertissen und bewarb sich 2019 um den Vorsitz der Sozialdemokraten. Hier geht es zum ausführlichen Porträt.

Karl-Heinz Brunner, 67, tritt für die Sozialdemokraten als Direktkandidat an
Foto: Matthias Becker

Ekin Deligöz (Bündnis 90/Die Grünen)

Die Diplom-Verwaltungswissenschaftlerin Ekin Deligöz aus Senden ist seit 1998 Mitglied des Deutschen Bundestags für die Grünen. Hier geht es zum ausführlichen Porträt.

Lesen Sie dazu auch
Ekin Deligöz.
Foto: Ralf Lienert

Gerd Michael Mannes (AfD)

Der stellvertretende AfD-Landesvorsitzende und Landtagsabgeordnete Gerd Mannes geht im Wahlkreis 255 (Neu-Ulm) als Direktkandidat ins Rennen um ein Bundestagsmandat. Hier geht es zum ausführlichen Porträt.

Gerd Mannes, AfD.
Foto: Bernhard Weizenegger

Anke Hillmann-Richter (FDP)

Anke Hillmann-Richter aus Ulm ist Fachdienstleiterin Zentrale Dienste/Sozialplanung im Landratsamt Alb-Donau-Kreis und tritt als Direktkandidatin für die FDP an. Hier geht es zum ausführlichen Porträt.

Anke Hillmann-Richter, Bundestagskandidatin der Freien Demokraten.
Foto: Andreas Brücken

Xaver Merk (Die Linke)

Er ist ein altgedienter Gewerkschafter und erfahrener Politiker: Xaver Merk aus Senden bewirbt sich für die Partei Die Linke um das Bundestagsmandat im Wahlkreis 255 Neu-Ulm. Hier geht es zum ausführlichen Porträt.

Xaver Merk, Die Linke.
Foto: Alexander Kaya

Daniel Mayer (Freie Wähler)

Bei den Kommunalwahlen 2020 hat Daniel Mayer schon einmal versucht, in der Politik Fuß zu fassen. In den Gemeinderat oder Kreistag wurde er allerdings nicht gewählt. Der 28-Jährige will nun für die Freien Wähler in den Bundestag einziehen. Hier geht es zum ausführlichen Porträt.

Daniel Mayer tritt für die FW an.
Foto: Alexander Kaya

Krimhilde M. Dornach (ÖDP)

Krimhilde M. Dornach ist Fachlehrerin für Musik und kommt aus Weißenhorn. Sie tritt für die ÖDP als Direktkandidatin bei der Bundestagswahl an. Hier geht es zum ausführlichen Porträt.

Krimhilde Dornach, ÖDP.
Foto: Alexander Kaya

Philipp Meier (Piraten)

Philipp Meier ist Software-Entwickler. Der 43-jährige Neu-Ulmer tritt für die Piratenpartei an. Hier geht es zum ausführlichen Porträt.

Philipp Meier von den Piraten.
Foto: Alexander Kaya

Florian Lipp (Volt)

Der 31 Jahre alte Industriedesigner aus Günzburg Florian Lipp tritt für Volt als Direktkandidat im Wahlkreis Neu-Ulm an. Hier geht es zum ausführlichen Porträt.

Florian Lipp ist Direktkandidat für Volt zur Bundestagswahl 2021.
Foto: Till Hofmann

Bastian Thomas Röhm (Tierschutzpartei)

Bastian Thomas Röhm ist Maschinenbauingenieur aus Ulm und Direktkandidat der Partei Mensch Umwelt Tierschutz im Wahlkreis Neu-Ulm. Hier geht es zum ausführlichen Porträt.

Bastian Thomas Röhm, Tierschutzpartei.
Foto: Sabine Fischer

Roman Albrecht (Die Basis)

Mit Roman Albrecht aus Kammlach bewirbt sich ein Vertreter der neu gegründeten Partei Die Basis um das Direktmandat im Bundeswahlkreis 255 Neu-Ulm. Hier geht es zum ausführlichen Porträt.

Roman Albrecht, Direktkandidat Die Basis Bundestagswahl 2021
Foto: Till Hofmann

Daniel Langhans (Einzelkandidat)

Der Kommunikationsberater Daniel Langhans lebt in Pfaffenhofen und tritt zur Bundestagswahl als Einzelkandidat an. Hier geht es zum ausführlichen Porträt. (AZ)

Das ist Einzelkandidat Daniel Langhans.
Foto: Alexander Kaya


Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.