Newsticker
Corona-Zahlen: Inzidenz in Deutschland sinkt weiter
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Neu-Ulm/Gundremmingen: Welche Rolle spielt die Region bei der Suche nach Atommüll-Endlager?

Neu-Ulm/Gundremmingen
06.07.2021

Welche Rolle spielt die Region bei der Suche nach Atommüll-Endlager?

Bis 2031 soll ein Ort gefunden werden, an dem der strahlende Abfall aus Atomkraftwerken möglichst sicher unterirdisch gelagert werden kann. Von 2050 an soll das Endlager genutzt werden.
Foto: Sebastian Kahnert/dpa

Plus Ein Gebiet, das sich über die Schwäbische Alb und deren Randgebiete erstreckt, wird zur Testregion für die Endlager-Suche. Darum geht es bei den Untersuchungen.

Ein Gebiet, das durch Teile der Landkreise Neu-Ulm und Günzburg verläuft, soll bei der Suche nach einem geeigneten Endlager für Atommüll eine entscheidende Rolle spielen. Um den Ort des Endlagers geht es aber zunächst nicht - die insgesamt vier Testgebiete in Deutschland sollen spezielle Daten zu Gesteinsformen liefern. Die Daten sollen nach Angaben der zuständigen Bundesgesellschaft für Endlagerung (BGE) helfen, Methoden zur Eingrenzung der Standortauswahl zu entwickeln und entsprechende Sicherheitskonzepte auszuarbeiten.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.