Newsticker
G7-Staaten wollen ärmeren Ländern mit 2,3 Milliarden Impfdosen helfen
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Neu-Ulm / Illertissen: Das sagen Gastwirte aus dem Landkreis zum Gratis-Wasser

Neu-Ulm / Illertissen
23.04.2019

Das sagen Gastwirte aus dem Landkreis zum Gratis-Wasser

Ob Leitungswasser in Gaststätten bald per Gesetz kostenlos sein wird, darüber entscheidet bald das Europäische Parlament. Die EU-Kommission hat kürzlich einen entsprechenden Vorschlag eingereicht. Einige Gastronomen im Landkreis sehen das Vorhaben allerdings kritisch.
Foto: Alexander Kaya

Gastronomen sollen Gästen in Zukunft kostenloses Leitungswasser anbieten – das zumindest empfiehlt die EU. Welche Folgen das für Restaurants im Landkreis Neu-Ulm haben könnte.

Gibt es in Wirtshäusern, Gaststätten und Restaurants bald kostenloses Leitungswasser? Das empfiehlt zumindest die EU-Kommission den Mitgliedsstaaten, um den immer größer werdenden Massen an Plastikmüll entgegenzuwirken. Die Idee: Die Menschen sollen künftig auch unterwegs Wasser aus dem Hahn statt aus der Plastikflasche trinken. Die Trinkwasserrichtlinie soll entsprechend überarbeitet werden. Ob das Gratis-Wasser tatsächlich bald verpflichtend ist, darüber muss nun das Europäische Parlament entscheiden. Manchen Gastronomen im Landkreis macht das Vorhaben allerdings Sorgen. Andere wiederum stehen der Idee völlig offen gegenüber.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

24.04.2019

Kostenloses Wasser kenne ich von Australien her.
Dort gibt es meistens 2 l Glaskrüge mit Wasser (Leitungswasser) in Restaurants aber auch in sonstigen Kneipen
wo essen angeboten wird.

Permalink