Newsticker
RKI registriert 8500 Corona-Neuinfektionen und 71 neue Todesfälle
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Neu-Ulm/Illertissen: Zoff mit der Landes-SPD: Karl-Heinz Brunner wirft die Brocken hin

Neu-Ulm/Illertissen
14.03.2021

Zoff mit der Landes-SPD: Karl-Heinz Brunner wirft die Brocken hin

Der Neu-Ulmer Bundestagsabgeordnete Karl-Heinz Brunner steht nicht auf der Landesliste der SPD. Er ist enttäuscht darüber, wie mit ihm umgesprungen wurde.
Foto: Martin Schutt, dpa (Archivbild)

Plus Die Bayern-SPD hat am Samstag die Landesliste zur Bundestagswahl beschlossen. Wer komplett darauf fehlt, ist der Neu-Ulmer Abgeordnete Karl-Heinz Brunner.

Karl-Heinz Brunner wusste zwar, dass er auf der Landesliste der Bayern-SPD zur Bundestagswahl wohl keinen besonders guten Platz bekommen würde. Doch noch Anfang des Monats hatte sich der Neu-Ulmer Bundestagsabgeordnete im Gespräch mit unserer Redaktion optimistisch gezeigt, zumindest unter den ersten 15 zu landen. Jetzt steht er überhaupt nicht auf der Liste. Was ist passiert?

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren