Newsticker
Corona-Zahlen: Inzidenz in Deutschland sinkt weiter
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Neu-Ulm: Jubiläum: Als die Stadtpolizei von Neu-Ulm Abschied nahm

Neu-Ulm
01.08.2020

Jubiläum: Als die Stadtpolizei von Neu-Ulm Abschied nahm

Die Polizeimützen, die der Neu-Ulmer Dieter Bonk im Laufe seiner Dienstzeit getragen hat. Seine liebste ist die der Stadtpolizei (ganz links), die anderen trug er seit 1970 als Beamter der Landespolizei. Vor 50 Jahren wurde die Neu-Ulmer Stadtpolizei aufgelöst und es gab nur noch die Landespolizei.
Foto: Stefan Kümmritz

Plus Vor 50 Jahren ging die Stadtpolizei Neu-Ulm in die Landespolizei über. Die Beamten zogen aus dem Rathaus aus und bekamen eine neue Uniform. Ein Zeitzeuge erinnert sich.

Es ist schwer, in der Region noch jemanden aufzutreiben, der den Wechsel von der Neu-Ulmer Stadtpolizei am 31. Juli 1970, also vor 50 Jahren, zur Landespolizei als Beamter dieser Behörde aktiv miterlebt hat. Entweder sind die Polizisten schon gestorben oder einfach nicht aufzutreiben. Einer, der damals als junger Mann dabei war, ist der 70-jährige Dieter Bonk. Er erinnert sich daran, dass der Wechsel „eigentlich ganz ruhig“ über die Bühne gegangen sei. Wenn ihn etwas berührt hat, so ist es der damalige Verlust der schönen blauen Uniform und der weiß-blauen Polizeimütze. Er hat die Mützen, die er während seiner Dienstzeit getragen hat, gesammelt und findet auch heute noch die Neu-Ulmer mit dem Wappen der Stadt darauf „am schönsten“.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.