Newsticker
Koalitionsverhandlungen von SPD, FDP und Grünen sollen Donnerstagnachmittag starten
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Neu-Ulm: Konzert zum Stadtjubiläum: So weltgewandt und bunt ist Neu-Ulm

Neu-Ulm
23.09.2019

Konzert zum Stadtjubiläum: So weltgewandt und bunt ist Neu-Ulm

Vier Chöre, ein Orchester und Solisten: Markus Romes (im Bild) dirigierte im Edwin-Scharff-Haus ein gewaltiges Ensemble. Das Programm wird am kommenden Wochenende noch einmal aufgeführt.
Foto: Horst Hörger

Instrumente aus Fernost, ein Vaterunser auf Suaheli und ein bisschen Hollywood: Das große Konzert „Erhebende Vielfalt“ wird im Edwin-Scharff-Haus seinem Namen absolut gerecht.

Gunther Nickles wunderte nichts mehr: „Der Märchenkönig hat Neu-Ulm zur Stadt erhoben.“ Damit sei alles erklärt, resümierte der Schauspieler, der am Sonntagabend durch das Jubiläumskonzert im Edwin-Scharff-Haus führte. „Erhebende Vielfalt“ lautete der poetische Name der gut dreistündigen Veranstaltung. Und das, was die Besucher des ausverkauften Saals zu hören – und zu sehen – bekamen, brauchte sich hinter dem ambitionierten Motto in keiner Weise verstecken.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.