Newsticker
RKI: 2768 Neuinfektionen und 21 Todesfälle binnen eines Tages
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Neu-Ulm: Lärm an der Adenauerbrücke: Neu-Ulmer Bürger reichen Petition ein

Neu-Ulm
14.06.2021

Lärm an der Adenauerbrücke: Neu-Ulmer Bürger reichen Petition ein

Die Adenauerbrücke über die Donau ist einer der wichtigsten Verkehrsknotenpunkte von Neu-Ulm. Für die Anwohner bedeutet das Lärm. Sie hoffen auf Verbesserungen durch den Neubau.
Foto: Alexander Kaya

Plus Anwohner hoffen, dass mit dem Neubau der Adenauerbrücke in Neu-Ulm mehr für den Lärmschutz getan werde. Sie haben sich mit einer Petition an den Stadtrat gewandt.

Die Adenauerbrücke ist einer der meistbefahrenen Knotenpunkte in Neu-Ulm. Und laut einer Prognose des Staatlichen Bauamts Krumbach wird der Verkehr in den nächsten Jahren auf mehr als 100.000 Fahrzeuge pro Tag zunehmen. Anwohner hoffen deshalb, dass mit dem Neubau der Brücke der Lärmschutz verbessert werde. Bürger haben dazu eine Petition an den Neu-Ulmer Stadtrat eingereicht.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.