Newsticker
Erstmals über 200.000 Neuinfektionen gemeldet – Inzidenz über 1000
  1. Startseite
  2. Neu-Ulm
  3. Neu-Ulm/Memmingen: Erst die Leitplanke beendet kilometerlange Unfallfahrt

Neu-Ulm/Memmingen
07.04.2017

Erst die Leitplanke beendet kilometerlange Unfallfahrt

Ein 45-jähriger Lastwagenfahrer hat am Freitagmorgen drei Unfälle verursacht: Zuerst touchierte er zwei Autos, die neben ihm fuhren, am Ende fuhr er in die Leitplanke.
Foto: Thomas Heckmann

Ein 45-jähriger Lastwagenfahrer touchiert auf der Autobahn kurz hintereinander zwei Autos. Grund ist wohl ein medizinisches Problem.

Erst die Leitplanke hat am Freitagmorgen die kilometerlange Unfallfahrt eines 45-jährigen Lkw-Fahrers beendet. Gegen 7.30 Uhr war der Sattelzug auf der A96 in Richtung München unterwegs. Er geriet aus zunächst unklarer Ursache vom rechten auf den linken Fahrstreifen. Dabei touchierte das Fahrzeug nach Polizeiangaben ein linksfahrendes Auto. Die 30-jährige Autofahrerin ließ ihren Wagen daraufhin zurückfallen. Ein hinter den beiden Wagen fahrender Autofahrer überholte den Lastwagen anschließend und schaffte es, ihn auf den Parkplatz Buxheimer Wald zu lotsen. Doch kurz danach setzte der Lkw–Fahrer seine Fahrt fort – wie die Polizei mitteilt, ohne sein Fahrzeug überhaupt verlassen zu haben.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.