Newsticker
Söder: Bayern will Maskenpflicht im Unterricht nach den Ferien wieder einführen
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Neu-Ulm: Neu-Ulm ist jetzt Fairtrade-Stadt

Neu-Ulm
11.12.2017

Neu-Ulm ist jetzt Fairtrade-Stadt

Auf dem mittelalterlichen Weihnachtsmarkt nahm Neu-Ulms Oberbürgermeister Gerold Noerenberg die Urkunde offiziell entgegen.
Foto: Alexander Kaya

Oberbürgermeister Gerold Noerenberg hat die Auszeichnung entgegengenommen. Was für den Titel nötig war.

Es ist geschafft: Neu-Ulms Bemühungen, das Fairtrade-Siegel der Organisation Transfair zu erlangen, waren erfolgreich. Am Freitag hat die Stadt feierlich die Auszeichnung erhalten – und darf sich ab sofort offiziell „Fairtrade-Stadt Neu-Ulm“ nennen. Die Stadt Neu-Ulm ist die 519. Stadt in Deutschland, die mit diesem Titel ausgezeichnet wird.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.