Newsticker
Noch-Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) schlägt 2G für alle Lebensbereiche vor
  1. Startseite
  2. Neu-Ulm
  3. Neu-Ulm: Neue Leinwand kommt auf den Petrusplatz

Neu-Ulm
20.06.2014

Neue Leinwand kommt auf den Petrusplatz

Nach der Übertragungs-Panne bei ersten Spiel der deutschen Fußballnationalmannschaft bei der Fußballweltmeisterschaft gegen Portugal geht der Veranstalter des Public-Viewings auf dem Neu-Ulmer Petrusplatz jetzt auf Nummer sicher.
Foto: Alexander Kaya

Nach Pannen: Beim Spiel gegen Ghana geht Public-Viewing-Veranstalter auf Nummer sicher 

Neu-Ulm Nach der Übertragungs-Panne bei ersten Spiel der deutschen Fußballnationalmannschaft bei der Fußballweltmeisterschaft gegen Portugal geht der Veranstalter des Public-Viewings auf dem Neu-Ulmer Petrusplatz jetzt auf Nummer sicher: Wie der Veranstalter Safet Alimehaj gestern mitteilte, sei eine 30 Quadratmeter große, auf einem Trailer montierte LED-Wand gebucht worden, die in 45 Minuten einsatzbereit sei. „Hochauflösende HD-Technik. Das Beste vom Besten“ verspricht der Veranstalter.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.