Newsticker
RKI meldet 10.696 Corona-Neuinfektionen und 115 Todesfälle
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Neu-Ulm: Notfall der Mutter vorgetäuscht: 23-Jährige missbraucht Polizei als Taxi

Neu-Ulm
25.01.2021

Notfall der Mutter vorgetäuscht: 23-Jährige missbraucht Polizei als Taxi

Eine Frau wollte die Polizei als Taxi nutzen und täuschte hierzu einen Notfall vor.
Foto: Kaya (Symbolbild)

Mit einer dreisten Masche hat eine 23-Jährige die Hilfe der Polizei in Neu-Ulm missbrauchen wollen. Doch der Schwindel fiel auf.

Eine 23-Jährige hat am späten Sonntagabend in Neu-Ulm einen Unglücksfall vorgetäuscht, weil sie kein Geld für Taxi hatte. Die Polizei nahm sie mit, doch dann fiel der Schwindel auf und wurde vorläufig festgenommen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.