Newsticker
Kanzler Scholz: "Putin hat alle strategischen Ziele verfehlt"
  1. Startseite
  2. Neu-Ulm
  3. Neu-Ulm: Täter drohten mit Schusswaffe: Einbruch in Ludwigsfeld wirft Fragen auf

Neu-Ulm
05.11.2021

Täter drohten mit Schusswaffe: Einbruch in Ludwigsfeld wirft Fragen auf

Einbrecher bedrohen zwei Brüder mit einer Schusswaffe. Die Polizei fahdnete mit einem Großaufgebot nach den flüchtigen Tätern.
Foto: dpa (Symbolbild)

Plus Unbekannte brechen in eine Wohnung in Ludwigsfeld ein und bedrohen zwei Brüder mit einer Pistole. Die Fahndung der Polizei verlief erfolglos.

Ein Großeinsatz der Polizei hat am Donnerstag im Neu-Ulmer Stadtteil Ludwigsfeld reichlich Aufsehen erregt. Mit mehreren Streifen und einem Hubschrauber wurde nach zwei Einbrechern gefahndet. Sie waren in eine Wohnung in einem Mehrfamilienhaus in der Memminger Straße eingedrungen und bedrohten dort zwei Brüder mit einer Schusswaffe. Der Fall wirkt merkwürdig und wirft den Ermittlern Fragen auf.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.