Newsticker
Umfrage: Nur jeder vierte Ungeimpfte will sich noch impfen lassen
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Neu-Ulm/Ulm: Feiertag: Doppelstadt im Ausnahmezustand

Neu-Ulm/Ulm
14.08.2013

Feiertag: Doppelstadt im Ausnahmezustand

Während an Mariä Himmelfahrt die Geschäfte in Neu-Ulm geschlossen bleiben, wird in Ulm wieder viel los sein.
Foto: Alexander Kaya

Am Donnerstag sind wegen des Feiertags die Läden in Neu-Ulm geschlossen. In Ulm kann hingegen eingekauft werden. Die Geschäfte dort profitieren davon

Das Geschäft boomt. Massen strömen nach Ulm. Ein paar Meter weiter südlich herrscht die totale Ruhe. Am Donnerstag befindet sich die Doppelstadt in einem Ausnahmezustand: Während in Neu-Ulm wegen des gesetzlichen FeiertagsMariä Himmelfahrt“ die Geschäfte geschlossen haben, darf in Ulm nach Lust uns Laune eingekauft werden. Die Händler dort freuen sich darüber.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.