Newsticker
Erster bayerischer Landkreis verschärft Corona-Regeln wegen steigender Inzidenz
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Neu-Ulm/Ulm: Wie stabil sind unsere Brücken?

Neu-Ulm/Ulm
16.08.2018

Wie stabil sind unsere Brücken?

Baustelle auf der Gänstorbrücke mit gesperrten Fahrspuren.
Foto: Andreas Brücken

Das Unglück von Genua hat auch Experten verunsichert – und könnte zu einem Umdenken in der Region in der Region führen.

Was, wenn es auch hier geschieht? Was, wenn eine Brücke ihre Last nicht mehr tragen kann? Die eingestürzte Autobahnbrücke in der italienischen Hafenstadt Genua hat Dutzende Menschen in den Tod gerissen. In der Doppelstadt gelten die Bauwerke als Sorgenkinder. Allein in Ulm stammt etwa die Hälfte der 234 Brücken und Unterführungen aus den 60er- und 70er-Jahren. Viele müssen bald generalsaniert werden, manche sogar neu gebaut. Könnten sie einstürzen?

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.