Newsticker
RKI meldet 18.485 Corona-Neuinfektionen, Inzidenz liegt bundesweit bei 125,7
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Neu-Ulm / Ulm: Wieder geschlossen: Museen in Ulm und Neu-Ulm gehen erneut in den Shutdown

Neu-Ulm / Ulm
02.04.2021

Wieder geschlossen: Museen in Ulm und Neu-Ulm gehen erneut in den Shutdown

Die Ulmer Museen befinden sich schon seit ein paar Tagen wieder im Shutdown. Jetzt geht auch das Edwin-Scharff-Museum diesen Schritt.
Foto: Alexander Kaya

Plus Das Edwin-Scharff-Museum schließt wieder – die Inzidenzwerte in Neu-Ulm schwanken um die kritische 100. Wie viele andere bietet das Museum nun Aktionen im Netz.

Kaum geöffnet, schon wieder geschlossen: Nach nur 15 Öffnungstagen schließt das Edwin-Scharff-Museum ab Karsamstag, 3. April, wieder seine Türen - "für unbestimmte Zeit", heißt es in einer offiziellen Mitteilung. Die Corona-Fallzahlen im Kreis Neu-Ulm steigen und die weitere Entwicklung sei nicht absehbar. Deshalb habe sich das Museum, in Absprache mit dem Neu-Ulmer Kultur-Dezernatsleiter Ralph Seiffert, dazu entschlossen, "eine frühzeitige und klare Entscheidung zu treffen". Was bedeutet das genau – und was können Kunstinteressierte in Neu-Ulm trotzdem erleben? Ein Überblick.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren