Bundestagswahl
Alle Hochrechnungen und Ergebnisse für alle Wahlkreise
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Neu-Ulm: Wahlplakate in Neu-Ulm beschmiert

Neu-Ulm
01.09.2021

Wahlplakate in Neu-Ulm beschmiert

Die Neu-Ulmer Polizei sucht einen Mann, der am Dienstag mehrere Wahlplakate beschmiert hat.
Foto: Alexander Kaya (Symbolbild)

Am Dienstag wurden in Neu-Ulm Wahlplakate verschiedener Parteien verunstaltet. Die Polizei sucht nach weiteren Zeugen der Tat.

In der Wiley- und der John-F.-Kennedy-Straße in Neu-Ulm sind mehrere Wahlplakate unterschiedlicher Parteien von einem Unbekannten beschmiert worden. Ein Zeuge hatte am Dienstag gegen 17 Uhr beobachtet, wie die Plakate von einem Mann mit einem schwarzfarbenen Stift verunstaltet wurden. Der Täter konnte, trotz einer sofort eingeleiteten Fahndung, noch nicht gefasst werden.

An mehreren Wahlplakaten stellten die Beamten beleidigende Schriftzüge und Zeichnungen fest. Der Sachschaden wird bislang auf etwa 150 Euro geschätzt. Die Polizeiinspektion Neu-Ulm hat bei diesem Fall die Ermittlungen aufgenommen. Weitere Zeugen der Tat können sich bei der Polizeiinspektion Neu-Ulm unter Telefonnummer 0731/8013-0 melden. (AZ)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.