Newsticker
RKI meldet 4664 Corona-Neuinfektionen und 81 Todesfälle
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Neu-Ulm: Weiter Ärger um Betriebsrat bei Firma Paragon in Neu-Ulm

Neu-Ulm
20.08.2020

Weiter Ärger um Betriebsrat bei Firma Paragon in Neu-Ulm

Paragon-Beschäftigte protestierten im Juli vor dem Werk.
Foto: Michael Ruddigkeit (Archivfoto)

Plus Das Paragon-Werk in Neu-Ulm soll geschlossen werden. Belegschaft und IG Metall wollen einen Betriebsrat. Warum sie dafür doch nicht vor Gericht kämpfen.

Ende Mai soll das Neu-Ulmer Werk des Autozulieferers Paragon schließen, so hat es der Mutterkonzern beschlossen. Doch die Belegschaft und die Gewerkschaft IG Metall setzen sich weiter dafür ein, dass ein Betriebsrat für die rund 50 Beschäftigten gewählt wird. Ein Termin vor der Außenkammer Neu-Ulm des Landesarbeitsgerichts am Dienstag hat Gewerkschafter Günter Frey „angefressen und enttäuscht“ gemacht.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.