1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Neujahrsempfang im Zeichen der Hinterglaskunst

15.01.2011

Neujahrsempfang im Zeichen der Hinterglaskunst

Eine Arbeit der Schweizer Videokünstlerin Pipilotti Rist. Foto: az
Bild: az

Burgrieden-Rot Die Museumsleiterin Dr. Stefanie Dathe begrüßt am Sonntag, 16. Januar, um 11 Uhr, im Rahmen ihres Neujahresempfangs alle Freundeskreismitglieder des Museums Villa Rot zu einer Führung durch die aktuelle Ausstellung "Glanzlichter - Hinterglasmalerei in der Gegenwartskunst".

Um 15 Uhr bietet Stefanie Dathe eine weitere öffentliche Ausstellungsführung für die Museumsbesucher an. Die Ausstellung "Glanzlichter" widmet sich dem neu erwachten Interesse an der Glas- und Hinterglasmalerei. Gezeigt werden neben historischen Hinterglasbildern aus China, Indonesien, Osteuropa und Süddeutschland, aktuelle Positionen internationaler zeitgenössischer Künstlerinnen und Künstler, die die Technik der Hinterglaskunst in Malerei, Skulptur, Installation bis hin zur Videokunst neu interpretieren.

Zu sehen sind bis 13. Februar Werke von: Conrad Botes (Südafrika), Michael Burges (Deutschland), Stephen Cone Weeks (Kanada), Mikael Fagerlund (Schweden), Jan Kummer (Deutschland), Julian Opie (Großbritannien), Cornelia Renz (Deutschland), Pipilotti Rist (Schweiz), Robert Schaberl (Österreich), Hugo Suter (Schweiz). (az)

Infos auch online

www.villa-rot.de

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20FS_AZ_B-NORD_WIR_609172656.tif
Ulm

Zalando zieht in die Ulmer Sedelhöfe

WhatsappPromo.jpg

Alle News per WhatsApp

Die wichtigsten Nachrichten aus Augsburg, Schwaben
und Bayern ganz unkompliziert auf Ihr Smartphone.

Hier kostenlos anmelden