Newsticker

Drosten warnt: Corona-Lage könnte sich auch in Deutschland zuspitzen
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Oberschwaben-Cup lockt Skatfans nach Illerzell

Kartenspiel

30.06.2009

Oberschwaben-Cup lockt Skatfans nach Illerzell

Der Skatsportverband Bodensee-Oberschwaben, der die Klubs zwischen Ulm, Lindau und Friedrichshafen vertritt, spricht mit einem neuen Turnier, dem Oberschwaben-Cup, vor allem vereinslose Spieler an.

Gespielt wird ein Preisskat über zwei Serien nach internationalen Skatregeln. Insgesamt sind für ganz Oberschwaben sechs Turniere vorgesehen, von denen drei in die Wertung kommen. Kein Spieler muss also befürchten, wenn er einen Termin verpasst, in der Gesamtwertung keine Chance mehr zu haben. Das Präsidium will damit vor allem nicht organisierte Skatfans ansprechen. Die besten vereinslosen Spieler bekommen Sonderpreise.

Zum neuen "Oberschwaben-Cup" zählen die Turniere an drei Orten: Auftakt war in Reute, das zweite Turnier in Eriskirch, bei der Firma Leinheck. Neu-Ulm, am 4. Juli ist Vöhringen-Illerzell an der Reihe, am 5. September nochmals Illerzell und am 10. Oktober wieder Eriskirch, bevor am 7. November der Gasthof Sonne in Reute letzter Austragungsort für 2009 sein wird (jeweils um 14 Uhr). Für die Gesamtwertung zählen nur die drei besten Tageswertungen, sodass die übrigen Ergebnisse gestrichen werden können. Jedes Turnier für sich gilt als Preisskat. Die Sieger werden in jeweils zwei Serien zu 48 Spielen ermittelt. Übrigens: Nach den ersten beiden Terminen führt ein vereinsloser Spieler die Gesamtwertung an.

Weitere Infos: unter E-Mail bonalux@online.de oder guenterhirschle@versanet.de

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren