Newsticker
Gesundheitsminister bringen Drittimpfungen und Angebote für Zwölf- bis 17-Jährige auf den Weg
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Open Air: Albert Hammond schlägt sein Songbook auf

Open Air
27.06.2016

Albert Hammond schlägt sein Songbook auf

Der große US-Liedermacher bringt in Söflingen seine größten Hits noch vor dem Wolkenbruch

Es regne nie im südlichen Kalifornien, sang Albert Hammond 1972. „It Never Rains in Southern California“ war der Durchbruch des in Gibraltar aufgewachsenen jungen Künstlers. Im Söflinger Klosterhof regnete es auch nicht, als Hammond zum Schluss des Open-Air-Konzerts seiner „Songbook“-Tour dort um 22 Uhr genau jenen Song anstimmte – wenn auch Blitze bereits seit einer halben Stunde rund um den Klosterhof zuckten. In „The Free Electric Band“, einen anderen Welthit Hammonds aus den 70er Jahren, brach das Unwetter dann hinein. Da blieb den Fans – nach einem Abend in toller Stimmung und mit Standing Ovations für Hammond, der tatsächlich seit 58 Jahren auf der Bühne steht – nur die Flucht vor den Regenmassen, möglichst schnell zum Auto oder unter ein schützendes Dach.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.