Newsticker

Drosten warnt: Corona-Lage könnte sich auch in Deutschland zuspitzen
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Parken kostet jetzt auch im Blumenweg

02.07.2010

Parken kostet jetzt auch im Blumenweg

Das Parken ist jetzt auch im Blumenweg kostenpflichtig. Foto: ml
Bild: ml

Senden Der Bau- und Umweltausschuss der Stadt Senden hat zur Verbesserung der Parksituation im Außenbereich und in der Innenstadt beschlossen, fünf weitere Parkscheinautomaten aufzustellen. Die Geräte am großen Baggersee, am Waldbaggersee und am Parkplatz Blumenweg sind in Betrieb gegangen. Damit stehen alle im Parkraumkonzept der Stadt geplanten Automaten. Hier die Parkzeiten und Gebühren:

Der Parkplatz am großen Baggersee "Im Steinle" kann von 7 bis 22 Uhr angefahren werden. Gebührenpflichtig ist die Zeit von 8 bis 18 Uhr. Parken bis zu vier Stunden kostet zwei Euro, das Tagesticket kostet vier Euro.

Am Parkplatz beim Waldbaggersee zwischen der Kleingartenanlage und dem technischen Betriebshof werden von 8 bis 18 Uhr Gebühren erhoben. Parken bis zu vier Stunden kostet einen Euro, das Tagesticket kostet zwei Euro.

Auf dem Parkplatz Blumenweg in der Innenstadt darf zukünftig maximal zwei Stunden lang geparkt werden. Die Gebühren von 0,50 Cent für eine Stunde und einem Euro für zwei Stunden sind von montags bis freitags von 8 bis 18 Uhr zu entrichten. Samstags sind die Parkplätze von 8 bis 14 Uhr gebührenpflichtig. Außerhalb der genannten Zeiten und an Sonn- und Feiertagen kann kostenfrei und unbefristet geparkt werden. Für kurze Erledigungen, die bis zu 30 Minuten dauern, ist kostenloses Parken mit der sogenannten Semmeltaste möglich. (az)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren