Newsticker
CSU-Generalsekretär Blume schwört Union auf Oppositionsarbeit ein
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Pfaffenhofen: Masken-Diskussion im Gemeinderat hinter geschlossenen Türen - aber warum?

Pfaffenhofen
20.11.2020

Masken-Diskussion im Gemeinderat hinter geschlossenen Türen - aber warum?

In Zukunft können die Markträte auch eine Klarsichtmaske tragen.
Foto: Marijan Murat, dpa

Plus Aus aktuellem Anlass wird in Pfaffenhofen eine Regel für das Tragen von Masken während der Sitzungen beschlossen. Doch einige Räte wollen darüber nicht öffentlich diskutieren.

Nachdem sich der Dritte Bürgermeister Andreas Wöhrle (FWG) in einer Bau- und Umweltausschusssitzung am Montag in Pfaffenhofen der Maske verweigerte, wollte Bürgermeister Sebastian Sparwasser die künftige Regelung zum Thema Mund-Nasen-Schutz in der Marktgemeinderatssitzung am Donnerstag gemeinsam mit den Räten öffentlich diskutieren. Doch zu Letzterem kam es nicht. Warum?

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.