Newsticker
Ja zur Ampel: Grüne stimmen für Koalitionsverhandlungen mit SPD und FDP
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Pfaffenhofen: Schwesternweg in Pfaffenhofen bleibt dauerhaft gesperrt - aber nicht für alle

Pfaffenhofen
18.11.2020

Schwesternweg in Pfaffenhofen bleibt dauerhaft gesperrt - aber nicht für alle

Neben das „Einfahrt verboten“-Schild wird ein zusätzliches für Radfahrer angebracht. Denn die dürfen den Weg im Gegensatz zu Autos weiterhin nutzen.
Foto: Furthmair

Plus Die Räte in Pfaffenhofen entscheiden sich für ein endgültiges Einfahrtsverbot. Das gilt allerdings nicht für alle Verkehrsteilnehmer.

Fast ein Jahr ist es her, als die Markträte in Pfaffenhofen das erste Mal über die Sperrung des Schwesternweges in einer Bau- und Umweltausschusssitzung diskutiert haben. Im Dezember 2019 wurde beraten, wie man umgehen kann, dass Autofahrer bei einem Stau an der Taverne-Kreuzung links in den Schwesternweg abbiegen. Das Ergebnis war damals eine probeweise Sperrung.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.