Newsticker
Deutschland beschließt einheitliche Regeln für die Einreise
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Pfuhl: Neue Ausstellung im Heimatmuseum dreht sich um Schule

Pfuhl
26.10.2019

Neue Ausstellung im Heimatmuseum dreht sich um Schule

Schulhefte aus den 1930er und 1960er Jahren.
2 Bilder
Schulhefte aus den 1930er und 1960er Jahren.
Foto: Inge Pflüger

Eine Sonderausstellung im Heimatmuseum Pfuhl gibt Einblicke in vergangene Zeiten. Die Eröffnung ist am Sonntag, 27. Oktober.

Geschichte und Geschichten ums Schulwesen können die Besucher des Heimatmuseums Pfuhl ab dem Wochenende erleben: „Aus der Schule geplaudert“ heißt die neue Sonderausstellung, die die Museumsfreunde Pfuhl am Sonntag, 27. Oktober, um 14 Uhr in dem ländlichen Ableger der städtischen Museen, eröffnen. Vereinsmitglied Annemarie Stumpp ist es dabei gelungen, einen Einblick ins längst vergangene ländliche Schulwesen zu geben. Zu erfahren ist etwa, dass die Schulmeister früher kaum etwas verdient haben und auf zusätzliche Einkünfte angewiesen waren – oft auch auf Kosten der Schüler, die meist nicht die ganze Schulzeit absolvieren konnten, sondern vorzeitig zu den Bauern als Arbeitskraft geschickt wurden.

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren