Newsticker
EMA empfiehlt Moderna-Impfstoff für Kinder und Jugendliche ab 12 – Spanien und Niederlande als Hochinzidenzgebiete eingestuft
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Politik: Linke bekommt Wahlkampfhilfe aus Thüringen

Politik
17.08.2018

Linke bekommt Wahlkampfhilfe aus Thüringen

Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow (stehend) sprach im Schlössle in Offenhausen unter anderem über die Zusammenarbeit mit Bayern.
Foto: Andreas Brücken

Ministerpräsident Ramelow spricht über die Zusammenarbeit mit Bayern – und sagt, wann ihm das Parteibuch egal ist

Es dauerte keine Minute, da bot Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow (Die Linke) das „Du“ an. Schließlich sei er als „Wahlkämpfer“ zur Veranstaltung des Kreisverbands der Partei angereist. Ramelow, der zweite Ministerpräsident der Partei Die Linke überhaupt in Deutschland, soll Schützenhilfe für den anstehenden bayerischen Landtagswahlkampf geben und sprach gestern im Schlössle in Offenhausen zum Thema „Was bringt rot-rot-grün den Menschen in Thüringen?“.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.