1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Polizei hat Radfahrer auf dem Kieker

Ulm

17.06.2013

Polizei hat Radfahrer auf dem Kieker

Bei Fahrradkontrollen am Freitagmittag hat die Ulmer Polizei gemeinsam mit den Bürgerdiensten der Stadt Ulm in kurzer Zeit 60 Radler aus dem Verkehr gezogen und verwarnt.
Bild: Alexander Kaya (Symbol)

Kontrollen in der Innenstadt: 60 Verwarnungen

Ulm. Bei Fahrradkontrollen am Freitagmittag hat die Ulmer Polizei gemeinsam mit den Bürgerdiensten der Stadt Ulm in kurzer Zeit 60 Radler aus dem Verkehr gezogen und verwarnt.

Fahrradkontrollen hat die Polizei angekündigt, Fahrradkontrollen führt sie durch: Gemeinsam mit den Bürgerdiensten der Stadt Ulm haben am Freitag von 11 bis 13.30 Uhr Polizeibeamte in den Ulmer Fußgängerbereichen kontrolliert. Dieses Mal stand das Verhalten der Radler vor allem in der Platzgasse und der Hafengasse im Visier. 60 Radler hielten die Kontrolleure binnen zweieinhalb Stunden an, die verbotenerweise durch die Bereiche fuhren. Sie mussten nicht nur das Verwarnungsgeld bezahlen, ihnen wurde auch erklärt, warum ihr Verhalten so gefährlich ist.

Wie die Polizei mitteilt, werden die Kontrollen, die sie stets mit Unterstützung der Bereitschaftspolizei durchführt, fortgesetzt. Das hatte die Polizei bereits Anfang des Jahres angekündigt, da in der Verkehrsstatistik die Zahl der Unfälle mit Fußgängern und Radlern, die seit 2003 tendenziell rückläufig war, bereits 2011 deutlich anstieg. Dies hatte sich 2012 fortgesetzt. Gegenüber 2010 (281 Unfälle) stieg die Zahl auf 371 Unfälle in 2012 (+90 Unfälle, +32 Prozent). Bemerkenswert ist, dass mehr als die Hälfte der Unfälle mit Radlern (56 Prozent) von diesen selbst oder mitverursacht wurden. (az)

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
_AKY8826.JPG
Memmingen

Mit Messer auf den Nachbarn losgegangen

WhatsappPromo.jpg

Alle News per WhatsApp

Die wichtigsten Nachrichten aus Augsburg, Schwaben
und Bayern ganz unkompliziert auf Ihr Smartphone.

Hier kostenlos anmelden