Newsticker
Dänemark verzichtet auf Corona-Impfstoff von Astrazeneca
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Polizei hebt riesiges Waffenarsenal in Mutlangen aus

Mutlangen

27.01.2021

Polizei hebt riesiges Waffenarsenal in Mutlangen aus

Dieses Waffenarsenal hat die Polizei in Mutlangen beschlagnahmt.
Foto: Polizei

Ein 60-Jährige hatte knapp 100 Schusswaffen frei zugänglich in seiner Wohnung und im Keller aufbewahrt. Darunter auch Schwerter, Messer und Munition.

Die Polizei hat ein zum Großteil illegales Waffenarsenal in Mutlangen bei Schwäbisch Gmünd ausgehoben. Ein 60-Jähriger soll dort nach Angaben der Ermittlungsbehörde knapp 100 Schusswaffen im gelagert haben.

Einen entsprechenden Hinweisen habe die Polizei Aalen aus der Bevölkerung erhalten und wurde so den 60-jährigen Waffensammler aus Mutlangen aufmerksam. In einem Mehrparteienhaus bewährte er in mehreren unverschlossenen Schränken in seiner Wohnung und im Keller Waffen auf. Für Angehörige und andere Bewohner des Hauses waren die Waffen frei zugänglich, so die Polizei.

Durchsuchung der Polizei erfolgte bereits im Juli 2020

Das Polizeirevier Schwäbisch Gmünd nahm die Ermittlungen auf und fand bei einer Wohnungsdurchsuchung am 23. Juli 2020 knapp 100 erlaubnisfreie als auch erlaubnispflichtige Schusswaffen, die den Bestimmungen des Waffengesetztes und des Kriegswaffenkontrollgesetzes unterliegen.

Zudem hatte der Waffensammler auch geringe Mengen Schwarzpulver und erlaubnispflichtige Patronenmunition in seinem Besitz. In der Sammlung befanden sich außerdem auch eine Vielzahl an Messern und Schwertern.

Insgesamt stehen damit knapp 60 Verstöße gegen das Waffengesetz und das Kriegswaffenkontrollgesetz im Raum. Sämtliche Waffen im Besitz des Mannes, die dieser nach bisherigen Erkenntnissen über das Internet erwarb, wurden durch die Polizei sichergestellt. Die Kriminalpolizei Aalen hat die strafrechtlichen Ermittlungen gegen den Mann übernommen. (az)

Lesen Sie dazu auch:

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren