Newsticker
RKI-Chef Wieler: "Wird noch schwieriger, das Virus im Zaum zu halten"
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Polizei stellt größere Mengen Drogen sicher - drei Festnahmen

Neu-Ulm

28.06.2017

Polizei stellt größere Mengen Drogen sicher - drei Festnahmen

Weil sie auf der Suche nach einem Drogenlager war, hat die Polizei in Neu-Ulm einen Straßenzug abgesucht. Sie wurde fündig.

In welches Schloss passt dieser Schlüssel? Auf der Suche nach einer als Drogenlager dienenden Wohnung hat die Polizei in Neu-Ulm einen ganzen Straßenzug abgesucht. Die Beamten wurden fündig: In der Wohnung stellten sie schließlich 210 Gramm Heroin, 410 Gramm Kokain, 1000 Ecstasy-Pillen und fast 1,5 Kilogramm Marihuana sicher. Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, kamen die zwei Mieter im Alter von 21 und 29 Jahren in Untersuchungshaft, wobei der Ältere inzwischen wieder in die Freiheit entlassen wurde. 

Den Schlüssel zu der Wohnung hatten die Ermittler bei einem 26-Jährigen gefunden, der mit einem Kilogramm Marihuana erwischt worden war. Der Mann kam ebenfalls in Untersuchungshaft. Noch während die Beamten die Depot-Wohnung durchsuchten, kam zudem ein 31 Jahre alter mutmaßlicher Käufer vorbei, dessen Wohnung daraufhin ebenfalls gefilzt wurde. Dabei kamen noch einmal vier Gramm Kokain, 360 Gramm Haschisch und 135 Gramm Marihuana zum Vorschein. dpa

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren