Newsticker
Koalitionsverhandlungen von SPD, FDP und Grünen sollen Donnerstagnachmittag starten
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Porträt: Eine Begegnung mit ... dem Designer

Porträt
24.03.2020

Eine Begegnung mit ... dem Designer

Rido Busse bleibt auch mit 85 Jahren weiter kreativ.
Foto: Dagmar Hub

Rido Busse gibt Dingen des Alltags eine Form – von der Krups-Schüssel bis zu „Dr. Bests“ Zahnbürsten-Schwingkopf. Ein Besuch bei einem Macher

Vor Rido Busses Haus in Oberelchingen hängt ein metallenes Schild, es weht im Wind. „In jeder Gesellschaft gibt es Macher, Mitmacher und Miesmacher“, steht darauf. Ein Zitat, prägnant, kurz, deutbar – und ein Satz, der viel über den sagt, von dem er stammt. Der Designer und Professor Rido Busse, der eines von Europas größten Design-Unternehmen aufbaute, ist ein schlagfertiger Mann, der seine Worte zu setzen weiß. Und es ist klar, wo er sich in sein Zitat einreiht: Busse ist ein Macher, zeitlebens und auch mit 85. Ein Mitmacher war er wohl nie, dazu ist er zu eigenständig. Und ein Miesmacher? Nein, auch jetzt nicht, wo er nach einer Rückenoperation seit einigen Jahren im Rollstuhl sitzt. Die Situation des Rollstuhlfahrers hat Busses Kreativität oft gefordert: Er entwarf sich ein besonderes Kleidungsstück, rollstuhlgerecht und praktisch, und ließ sich davon 50 Stück in verschiedenen Stoffen anfertigen – vom Bademantel bis zu Ausgehteilen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.