Newsticker
Sieben-Tage-Inzidenz steigt wieder und liegt jetzt bei 442,1
  1. Startseite
  2. Neu-Ulm
  3.  Puccini-Nacht am Theater Ulm: Der Tabarro aus Venedig

 Puccini-Nacht am Theater Ulm
19.10.2012

Der Tabarro aus Venedig

Kwang-Keun Lee breitet als Seine-Schiffer Michele in „Il tabarro“ den Mantel des Todes aus (mit Oxana Arkaeva und Hans-Günther Dotzauer).
3 Bilder
Kwang-Keun Lee breitet als Seine-Schiffer Michele in „Il tabarro“ den Mantel des Todes aus (mit Oxana Arkaeva und Hans-Günther Dotzauer).
Foto: Foto: Martin Kaufhold

Premierenbesucher zeigen sich vom Puccini-Opernabend "Il Trittico" am Theater Ulm stark beeindruckt.

Ulm Als Piergiorgio Tezzele mit seiner Frau das Theater Ulm zur Premiere der drei Puccini-Kurzopern „Il Trittico“ betrat, zog er die Blicke auf sich. Der Italiener aus Rovereto trug einen echten „Tabarro“ aus Venedig, einen schwarzen Umhang aus feiner Wolle ohne Ärmel und Taschen, unversäumt.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.