1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Raub auf dem Neu-Ulmer Weihnachtsmarkt

Neu-Ulm

01.12.2019

Raub auf dem Neu-Ulmer Weihnachtsmarkt

Ein Raub hat sich am späten Freitagabend auf dem Weihnachtsmarkt in Neu-Ulm ereignet.
Bild: Alexander Kaya (Symbolbild)

Auf dem mittelalterlichen Weihnachtsmarkt in Neu-Ulm ist eine junge Frau am späten Freitagabend beraubt worden. Die Polizei sucht jetzt Zeugen der Straftat.

Der Räuber riss einer 20-Jährigen auf dem mittelalterlichen Weihnachtsmarkt auf dem Rathausplatz in Neu-Ulm Bargeld in Höhe von 250 Euro aus der Hand. Zudem trat ihr der unbekannte Täter auch noch mit dem Fuß gegen das Knie, wobei die Geschädigte laut Polizei jedoch keine größeren Verletzungen erlitt.

Anschließend flüchtete der Täter in eine unbekannte Richtung. Wie die Polizei mitteilt, soll der Mann etwa 22 Jahre alt sein. Zeugenhinweise nimmt die Polizeiinspektion Neu-Ulm unter der Telefonnummer 0731/8013-0 entgegen. (az)

Das könnte Sie auch interessieren:

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren