Newsticker
Kiew: Schwere Kämpfe um Stadt Lyssytschansk dauern an
  1. Startseite
  2. Neu-Ulm
  3. Rettungsdienst im Zeichen der Integration

11.02.2015

Rettungsdienst im Zeichen der Integration

Muslimische Frauen, Männer und Jugendliche besuchten das Katastrophenschutzzentrum im Donautal und die Rettungswache des Roten Kreuzes.
Foto: Dagmar Hub

Wie die interkulturelle Öffnung der Ulmer Blaulicht-Organisationen weiter voran schreitet.

Während auf dem Münsterplatz für ein friedliches Miteinander von Menschen unterschiedlicher Herkunft und Religion demonstriert wurde, legten Mitglieder des Kreisverbands und des Ulmer Ortsvereins des Roten Kreuzes im Donautal die Grundlage zu gemeinsamem Handeln: Über den türkischen Kulturverein Ebru besuchten muslimische Frauen, Männer und Jugendliche das DRK-Katastrophenschutzzentrum im Industriegebiet Donautal und die DRK-Rettungswache in der Stuttgarter Straße und informierten sich eingehend über Rettungsfahrzeuge und die Arbeit des DRK Ulm.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.