Newsticker
Labordaten von Biontech: Booster nötig für Schutz vor Omikron
  1. Startseite
  2. Neu-Ulm
  3. Roggenburg: Bachs Goldbergvariationen: Diego Ares beim Diademus-Festival

Roggenburg
27.08.2021

Bachs Goldbergvariationen: Diego Ares beim Diademus-Festival

Er meisterte die Goldbergvariationen: Diego Ares am Cembalo, in der Klosterkirche Roggenburg.
Foto: Andreas Brücken

Plus Es ist ein Prüfstein für jeden Pianisten: Diego Ares spielt in Roggenburg Bachs Goldbervariationen. Ihm gelingt ein Streifzug durch europäische Klangkultur.

BWV 988 - das ist der Prüfstein einer jeden Pianisten-Karriere. Glenn Gould, Lang Lang, Igor Levit, Martin Stadtfeld. Die Tastengötter haben sich alle an den drei Buchstaben und Ziffern abgearbeitet. Bach-Werkeverzeichnis 988 - dahinter verstecken sich Johann Sebastian Bachs "Goldbergvariationen". 1741 brachte Vater Bach dieses musikalische Marathon-Epos zum Druck. Von Aria über Tanz bis Fuge lotst er in Variationen einmal durch die halbe europäische Musiktradition. Dieses Gigantenwerk hat nun der Cembalist Diego Ares in der Klosterkirche Roggenburg mit Meisterschaft bewältigt. Er und das Cembalo begaben sich auf Reisen - und das Publikum beim Diademus-Festival reiste mit.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.