Newsticker
Russische Wirtschaft ist wegen Sanktionen deutlich geschrumpft
  1. Startseite
  2. Neu-Ulm
  3. Roland Prießnitz soll OB-Kandidat werden

19.10.2019

Roland Prießnitz soll OB-Kandidat werden

Roland Prießnitz

FWG will ihn im November nominieren

Die Freie-Wähler-Gemeinschaft (FWG) Neu-Ulm will Roland Prießnitz ins Rennen um den Posten des Neu-Ulmer Oberbürgermeisters schicken. Am Donnerstagabend wurde in einer nicht öffentlichen Mitgliederversammlung entschieden, den 58-Jährigen, der keiner Partei angehört, als Kandidat nominieren zu wollen. Das gab die FWG Neu-Ulm am Freitag in einer Pressemitteilung bekannt. Bislang ist die Nominierung noch nicht amtlich, denn das wird sie erst nach der offiziellen Nominierungsversammlung. Diese findet im November statt.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.