Newsticker

Zahl der Corona-Todesfälle binnen 24 Stunden fast auf Rekordhoch
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Schätze aus der Kinostadt

Medien

30.12.2017

Schätze aus der Kinostadt

Fünf Tage lang finden die Ulm-Filmtage in der Lichtburg statt

Im Lichtburg-Kino an der Frauenstraße laufen von Mittwoch, 3. Januar, bis Sonntag, 7. Januar, die Ulm-Filmtage. Die Reihe rief der Filmproduzent Günter Merkle im Januar 2014 ins Leben. Im Mittelpunkt der fünften Ausgabe stehen wieder historische Filme aus der Münsterstadt, zu denen alljährlich weitere Teile hinzukommen. Zum Start der Ulm-Filmtage (3. Januar um 11 Uhr) läuft Sibylle Tiedemanns 1998 mit dem Bundesfilmpreis ausgezeichnete Arbeit „Kinderland ins abgebrannt“. Die aus Neu-Ulm stammende Filmemacherin wird zur Aufführung kommen.

Ganz neu im Programm sind Filme aus der Ulmer Hochschule für Gestaltung. Ende 2017 veröffentlichte Günter Merkle eine DVD mit den HfG-Filmen der Jahre 1963 bis 1968. Daraus entwickelte er eine rund zweistündige Filmcollage mit längeren Ausschnitten aus den interessantesten Produktionen. Darin wird die Zeit der 60er-Jahre – auch mit Blick auf Ulm und Umgebung – wieder lebendig.

Aber auch die „große“ Politik wird mit dem Bundestagswahlkampf 1965 in der Stadt und im Landkreis Neu-Ulm gestreift: Ludwig Erhard und Franz Josef Strauß buhlen sprachgewaltig um Stimmen, SPD-Kandidat Ludwig Fellermaier fährt im Renault Cabrio mit einem Megafon durch die Straßen Neu-Ulms. Nur steht da fast niemand.

Ein Highlight für Filmfans sind die „Miniaturen“ der Studenten der einstigen Hochschule für Gestaltung. Kurz, frech und innovativ arbeiteten sie im Stil der HfG. Zur ersten Vorstellung der Filme kommen die ehemaligen Studenten Peter Schubert und Günther Hörmann in die Lichtburg. Sie berichten über das damalige Lebensgefühl und sprechen darüber, was aus den damaligen Ansprüchen wurde. (köd)

Reservierungen und Tickets gibt es unter 0731/9855598 sowie online unter arthaus-kinos-ulm.de und unter ulmfilmtage.de

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren