Newsticker

Bund schlägt Ausschankverbot für Alkohol und Beschränkung auf 25 Personen bei privaten Festen vor
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Schlägerei bei zwei Mitarbeitern einer Firma in Wullenstetten

Senden

24.07.2020

Schlägerei bei zwei Mitarbeitern einer Firma in Wullenstetten

Ein 30-Jähriger schlug seinen Kollegen.
Bild: Alexander Kaya (Symbolbild)

Grund für den Streit war wohl die Uneinigkeit über die Arbeitsweise des Kollegen.

Eine wohl größere Unstimmigkeit über die jeweilige Arbeitsweise soll laut der Polizeiinspektion Senden der Grund dafür gewesen sein, dass zwei Beschäftigte einer Firma in der Heerstraße in Wullenstetten am Donnerstagnachmittag in einen heftigen Streit gerieten. Nach ersten Erkenntnissen der Polizeibeamten soll hierbei ein 24-Jähriger von seinem 30-jährigen Kollegen beleidigt und dann geschlagen worden sein. (az)

Lesen Sie auch:
Autos kollidieren auf Kreuzung: 7000 Euro Schaden
Mit dem Auto durchs Karottenfeld

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren