Newsticker
RKI meldet 5011 Corona-Neuinfektionen und 34 neue Todesfälle
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Schulleiterin aus Senden als Expertin

TV

18.02.2017

Schulleiterin aus Senden als Expertin

Birgit Plechinger erzählt von der Sendung, die den Islam im Alltag thematisiert hat

Der Islam in unserem Alltag. Darum ging es gestern Abend im SWR Nachtcafé. Mit dabei war Birgit Plechinger, Schulleiterin der Mittelschule in Senden, auf der die Schüler überwiegend Muslime seien. Sie erzählt, dass sie erst Freitag vor einer Woche erfahren habe, dass sie bei der Sendung dabei sein wird. „Ziemlich kurzfristig“, sagte sie im Gespräch mit unserer Zeitung, „aber ich hab gesagt, okay, das mach ich.“ Vorher habe es schon Gespräche gegeben, aber wer dann in die Runde passt, entscheide sich erst kurzfristig.

Der Islam in der Schule gehört zum Alltag – wann kommt man den Schülern entgegen und welche Sonderregeln gehen zu weit? Da müsse man immer den einzelnen Fall betrachten, sagt Plechinger. Generell sei sie entsetzt, dass viele Leute alle Muslime über einen Kamm scheren würden. „Man muss da differenzieren“, sagt sie. An ihrer Schule habe es beispielsweise ein oder zwei Kinder gegeben, die plötzlich nur noch „halal“ essen wollten, also grob gesagt reine Lebensmittel aus islamischer Sicht. „Das geht zu weit“, sagt Plechinger ganz entschieden. Andererseits gebe es in der Schulkantine kein Schweinefleisch.

Die Sendung zu dem Thema sei sehr spannend gewesen, erzählt Plechinger. Und auch die Gesprächspartner waren interessant. „Und irgendwann vergisst man auch die Kameras, weil man sich so sehr konzentriert“, sagt sie und lacht. (cao)

Heute, Samstag, 10.15 Uhr, wird die Sendung auf SWR wiederholt.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren