Newsticker
RKI meldet 13.202 Neuinfektionen und 982 neue Todesfälle
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Sekundenschlaf führt zu Unfall auf A8 bei Elchingen: 10.000 Euro Schaden

Elchingen

30.12.2020

Sekundenschlaf führt zu Unfall auf A8 bei Elchingen: 10.000 Euro Schaden

Auf der A8 ist kurz nach der Anschlussstelle Oberelchingen ein Unfall passiert.
Bild: Stefan Puchner/dpa/Symbolbild

Ein 28-Jähriger schläft auf der A8 kurz ein, dann kracht sein Auto gegen die Schutzplanke. Jetzt ermittelt die Polizei gegen ihn.

Sekundenschlaf hat am Dienstag zu Unfall auf der A8 bei Elchingen geführt.

Wie die Polizei mitteilt, befuhr ein 28-jähriger Pkw-Fahrer gegen 8.20 Uhr die A8 in Fahrtrichtung Stuttgart. Kurz nach der Anschlussstelle Oberelchingen nickt der 28-Jährige kurz ein und kam vom linken Fahrstreifen nach links von der Fahrbahn ab. Das Fahrzeuge prallte gegen die dortige Schutzplanke.

Verletzt wurde bei dem Unfall niemand. Insgesamt entstand Sachschaden in Höhe von 10.250 Euro. Gegen den Fahrer wurden Ermittlungen wegen des Verdachts der „Gefährdung des Straßenverkehrs“ eingeleitet. (az)

Lesen Sie dazu auch:

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren