Newsticker
Corona-Inzidenz in Deutschland steigt weiter
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Selbstfahrende Autos: Ulm will zur Pionierregion für autonomes Fahren werden

Selbstfahrende Autos
24.06.2016

Ulm will zur Pionierregion für autonomes Fahren werden

Die Hände am Steuer zu haben ist beim Fahren eines autonomen Autos nicht mehr nötig. Ulm will jetzt zu einem der führenden Forschungsstandorte in Deutschland werden.
Foto: Daniel Naupold/dpa

Ulm will zur Pionierregion für autonomes Fahren werden. Vor allem im Stadtverkehr sollen selbstfahrende Autos geprobt werden. Aber es gibt noch andere Bewerber.

Der Autopilot im Flugzeug ist längst Realität, der selbstfahrende Lastwagen war schon testweise auf der A8 unterwegs. Doch funktioniert ein fahrerloser Bus oder ein von Geisterhand betriebenes Reinigungsfahrzeug auch im dichten Stadtverkehr, wo Kinder und Radfahrer die Fahrbahnen queren? Karlsruhes Rathauschef Frank Mentrup (SPD) ist überzeugt: "Das automatisierte Fahren wird kommen." Auch in der Stadt. 

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.