Newsticker
RKI meldet 1108 neue Corona-Infektionen - Sieben-Tage-Inzidenz bei 9,3
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Senden: Die Stadt Senden will sich neu erfinden

Senden
14.07.2020

Die Stadt Senden will sich neu erfinden

In Senden soll in Zukunft frischer Wind wehen. Stadträte und Verwaltung wollen besser zusammenarbeiten und auch die Bürger transparenter informieren.
Foto: Angela Häusler

Plus Junge Stadt mit Freizeitwert, Gesundheit, Bildung: Senden hat bereits viele Namen gehabt. Nun soll ein neues Leitbild her – und ein neuer Ton zwischen Rathaus, Stadtrat und Bürgern.

Die Stadt Senden will sich neu erfinden – und das in mehrfacher Hinsicht. Den Auftakt dazu hat eine Stadtratsklausur eingeläutet: Bei einem großen Treffen am vergangenen Samstag haben sich Stadträte, Bürgermeisterin und Mitarbeiter der Verwaltung zurückgezogen und diskutiert. Wie steht die Stadt derzeit da? Wie können die Verantwortlichen Senden und die Ortsteile gut in die Zukunft führen? Wie geht man die anstehenden Aufgaben an – und wann welche? Und: Wie kommuniziert man die Aufgaben und Entscheidungen sinnvoll in Richtung der Bürger?

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.